Neues Leben für einen ollen Pulli

Von mir gab es schon lange nichts mehr zu lesen - ich hab einfach kaum Zeit zum kreativ sein...aber nun endlich mal wieder

Vor einiger Zeit gab mir meine Mama einen alten Pulli - ist leider schon sehr dünn, insbesondere unter den Armen, aber auch einer kuscheligen Cashmere / Seide Mischung. Vielleicht kann man ja aus den Ärmeln oder den Körperteilen (na ja eben ohne den Teilen unter den Armen ;-)) noch was machen....

 

Er lag sehr lange nur rum, weil ich einfach keine Zeit und Lust hatte mir etwas zu überlegen... Aber auch ein alter Pulli hat ein neues Leben verdient...

 

Der Pulli auf dem Bild ist nicht der meiner Ma, den habe ich leider vor dem Nähen vergessen zu fotografieren ;-) aber es war ein grauer V-Neck Pulli aus Cashmere und Seide, ganz ähnlich diesem, nur eben in älter ;-)

Und was habe ich draus gemacht???

 

Gar nicht großartig viel...

 

Zuerst habe ich ihn an der Seitennaht und den Ärmeln auf meine Größe verkleinert, d.h. an beiden Seiten gute 5cm eingenäht. Dadurch sind auch die dünnen Stellen unter den Armen weggefallen :-)

 

Im zweiten Schritt habe ich den V-Neck Ausschnitt deutlich vergrößert und bis kurz vr die Schulter gezogen - von der Tiefe ist fast nicht dazugekommen, nur eben von der Breite. An beiden Schultern stehen nun noch so ca. 5 cm.

Die Naht habe ich dann mit schwarzen Satain Einfassband eingefasst - hatt ich noch zu Hause :-)

... und von der Seite

Kommentar schreiben

Kommentare: 0